Datenschutz

Meta: 390-Millionen Euro Datenschutz-Bußgeld und wie wir in Zukunft werben (2/2)

Meta muss für einen festgestellten Verstoß gegen die DSGVO eine Geldbuße von 210 Millionen Euro (im Falle von Facebook) und 180 Millionen Euro im Falle von Instagram zahlen. Im Urteil wurde indirekt ein Präzedenzfall geschaffen der entscheidend dafür sein könnte, wie wir in Zukunft werben. Wer Teil 1 dieses Artikels nicht gelesen hat, sollte das …

Meta: 390-Millionen Euro Datenschutz-Bußgeld und wie wir in Zukunft werben (2/2) Weiterlesen »

Meta: 390-Millionen Euro Datenschutz-Bußgeld und wie wir in Zukunft werben (1/2)

Am 4. Januar 2023 veröffentlichte die irische Datenschutzbehörde (DPC) einen Bericht, in welchem es eine 390-Millionen Euro hohe Strafe gegen Meta Ireland (Facebook und Instagramm) ankündigte. Europäische Datenschützer und Meta streiten sich derweil weiter über geeignete Rechtsgrundlagen für kostenlose SocialMedia-Angebote, die effektiv auf Werbung setzen. Während dessen mache ich das, was ich in dem Fall immer tue. Darüber nachdenken und Philosophieren, was das für einige Branchen eigentlich bedeutet und ob es wirklich richtig so ist.

Willkommen im ownOnline 2021

Das neue ownOnline ist unabhängiger, sicher, datenschutz-freundlich … eben besser. Patrick Schneider Mit der neuen Webseite gibt es noch mehr Möglichkeiten, euch zu informieren und zu unterhalten. Unabhägig Das neuen ownOnline setzt auf “from scratch” neu aufgesetztes vollständiges kontrolliertes System. Dazu wird die weit verbreitet Software WordPress Enhanced Edition eingesetzt. Das macht die Webseite kompatibel …

Willkommen im ownOnline 2021 Weiterlesen »